Angebot

Einzeltraining und Verhaltensberatung
 
  • Grunderziehung
  • Probleme verschiedener Art im- und ausserhalb des Hauses, bei Hundebegegnungen
    und in der Mehrhundehaltung
  • Antijagdtraining
  • Verhaltensberatung bei Angstverhalten und/oder aggressivem Verhalten
  • Beratung vor dem Kauf / Adoption
  • Beratungsgespräch rund um den Hund
  • Beratungsgespräch "Kind und Hund"
Kosten:
Einzeltraining / Verhaltensberatung / Beratungsgespräch: CHF 80.00/Std
+
Fahrspesen ab Ftan: CHF 0.80/km (Hin- und Rückfahrt)
Fahrspesen Ftan - Samnaun - Ftan: CHF 65.00
Fahrspesen Ftan - St. Moritz - Ftan: CHF 100.00
Kurse

Anmeldung ist erforderlich!
Für Neukunden: Bitte folgendes Formular ausfüllen und an info@hundeschule-engadin.ch senden.

Den detaillierten Trainingsplan zu den einzelnen Kurse schicke ich auf Anfrage gerne per E-Mail oder WhatsApp zu. Den Trainingskalender findet Ihr hier:


 

Welpenschule ab der 9. bis ca. 16. Lebenswoche
(5-Wochen-Programm)

Samstags von 9.15 - 10.15 Uhr in Sur En da Sent
Mitzubringen sind:
- Brustgeschirr
- Eine etwas längere Leine (ca. 3m) - keine Flexileine!
- Passende Bekleidung, gute Schuhe
- Leckerchen
- Motivation und gute Laune :)
Kosten: CHF 115.00 für 5 Stunden inkl. Unterlagen und eine Überraschungstüte.
Bezahlung: Bar vor Ort oder via Twint.
 

Junghundeschule ab der 17. Lebenswoche bis 1 Jahr

(5-Wochen-Programm)

Samstags von 10.30 - 11.30 Uhr in Sur En da Sent
Mitzubringen sind:
- Brustgeschirr
- Eine etwas längere Leine (ca. 3m) - keine Flexileine!
- Passende Bekleidung, gute Schuhe
- Leckerchen
- Motivation und gute Laune :)
Kosten: CHF 115.00 für 5 Stunden inkl. Unterlagen. Wurde bereits die Welpenschule besucht, Kostet es noch CHF 100.00 anstatt CHF 115.00 (10. Lektion gratis).
Bezahlung: Bar vor Ort oder via Twint.

Hunde 1x1

Montags (02.05.2022 - 20.06.2022) von 18.00 - 19.00 Uhr

Der Kurs „Hunde 1x1“ ist für Mensch-Hund-Teams gedacht, die das Grundgehorsam noch aufbauen müssen/wollen. Die verschiedenen Signale werden kleinschrittig und von Anfang an aufgebaut. Dieser Kurs kann vom Junghund bis zum Senior besucht werden.

Mitzubringen sind:
- Brustgeschirr
- Eine etwas längere Leine (ca. 3m) - keine Flexileine!
- Passende Bekleidung, gute Schuhe
- Leckerchen
- Motivation und gute Laune :)
Kosten: CHF 25.00 pro Stunde oder CHF 115.00 für 5 Stunden.
Bar vor Ort oder via Twint.
Agility
Montags (27.06.2022 - 12.09.2022) von 18.00 - 19.00 Uhr
Anmeldeschluss: 13.06.2022
Agility ist eine Hundesportart, bei der der Hund einen Parcours aus mehreren Hindernissen überwinden muss.
Wir lernen in einem 10-Wochen-Programm die verschiedenen Hindernisse korrekt zu überwinden.
Teilnahmebedingungen: Der Hund (und vorzugsweise auch der Halter) müssen in einem guten gesundheitlichen Zustand sein und Freude am Sport und gemeinsamen Arbeiten haben. Mindestalter des Hundes: 1 Jahr.
Kosten: CHF 225.00
Bezahlung: Bar vor Ort oder via Twint am ersten Trainingstag.
Der Kurs findet nur bei genügend Anmeldungen statt. Bei ungenügend Anmeldungen wiederholt sich der "Hunde 1x1"-Kurs.

Gruppentraining für erwachsene Hunde

Montags von 19.15 - 20.15 Uhr in Sur En da Sent
Das Gruppentraining ist für alle, die das Hunde 1x1 bereits etwas beherrschen es aber noch verbessern/vertiefen möchten und für alle, die Spass am Trainieren in der Gruppe haben, etwas mit ihrem Hund erleben möchten oder neues dazulernen wollen.
Mitzubringen sind:
- Brustgeschirr
- Eine etwas längere Leine (ca. 3m) - keine Flexileine!
- Passende Bekleidung, gute Schuhe
- Leckerchen
- Motivation und gute Laune :)
Kosten: CHF 25.00 pro Stunde oder CHF 115.00 für 5 Stunden. 
Bezahlung: Bar vor Ort oder via Twint.
Das Gruppentraining und das Hunde 1x1 kann auch gemischt besucht werden. D.h. man kann einmal ins Hunde 1x1 gehen und ein anderes Mal ins Gruppentraining. Die Kurse können je nach Lust und Laune besucht werden.

Social Walk für erwachsene Hunde

Dienstags (siehe Trainingskalender) von 18.00 - ca. 19.30 Uhr
Ein "social walk" ist ein Trainingsspaziergang in der Gruppe, bei dem man sozial unsicheren oder unerfahrenen Hunden die Möglichkeit gibt, sich unter kontrollierten Bedingungen zusammen mit anderen Hund-Mensch-Teams zu entspannen und ruhiges Verhalten zu lernen.
Damit alle Hunde mitmachen können, bleiben die Hunde während des Spaziergangs an der Leine. Ebenfalls wird auf genügend Abstand geachtet, um keinen Hund zu überfordern.
Geeignet für:
- Hunde, die unsicher im Umgang mit Artgenossen und/oder Menschen sind.
- Hunde, die noch lernen müssen, dass sie nicht immer mit Allen spielen können/dürfen.
- Hunde, die in Anwesenheit anderer Hunde sehr aufgeregt, nervös oder gestresst sind.
- Menschen, die die Körpersprache ihres Hundes besser verstehen möchten.
- Menschen, die unsicher im Umgang mit ihrem Hund sind.
- Alle, die Freude am Spazieren in einer Gruppe haben.
- Alle, die sich gerne mit Gleichgesinnten austauschen.
Mitzubringen sind:
- Brustgeschirr
- Eine etwas längere Leine und/oder eine Schleppleine (Keine Flexileine!)
- Passende Bekleidung, gute Schuhe
- Viiiiiele kleine Leckerchen
- Motivation und gute Laune :)
Anmeldung: Bis spätestens 24 Stunden vor dem Spaziergang
Durchführung: Ab 3 Mensch-Hund-Teams
Dauer: 1-2 Stunden
Kosten: CHF 25.00/Spaziergang
Bar vor Ort oder via Twint.
Jeder, der einen Kurs besuchen möchte, bekommt eine Treuekarte. Alle Kurse (Welpen-  & Junghundeschule, Hunde 1x1, Gruppentraining und Social Walk) kosten CHF 25.00 pro Stunde, das 5. Mal kostet CHF 15.00 und wenn man noch einmal 5 Stunden drangehängt, ist die 10. Stunde gratis.
Da alle Gruppenstunden gleich viel kosten, können mit der gleichen Karte alle Kurse besucht werden.

 

 

LiSa-Pfotenhilfe Schweiz

 
Wer noch auf der Suche nach einem passenden vierbeinigen Begleiter ist, möchte ich auf die LiSa-Pfotenhilfe aufmerksam machen.

Die LiSa-Pfotenhilfe arbeitet mit einem Refugio in Spanien zusammen, das Hunde und Katzen aufnimmt, die niemand mehr haben möchte. Liebevoll kümmert sich das Refugio um die vergessenen Seelen, bis diese in ihr neues zuHause umziehen können. Die Tiere werden einem Tierarzt vorgestellt, bekommen Futter, werden sozialisiert und gepflegt. LiSa-Pfotenhilfe hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Refugio und die Tiere zu unterstützen und neue Familien zu finden, die den Schätzen ein neues Leben bieten möchten.

 

Neben der Arbeit mit Spanien, helfen sie auch in der Schweiz bei Vermittlungen von Hunden und Katzen, damit auch diese ein glückliches zu Hause bekommen.

Ich empfehle diese Organisation sehr und stehe euch bei Fragen gerne zur Verfügung.

https://www.lisa-pfotenhilfe.ch

Hundetraining Hundeschule Ftan Scuol Engadin Unterengadin Verhaltenstherapie Hund Rückruf Komm Sitz Platz Fuss Leinenführigkeit Aggression Leine Mensch Spaziergang